Geschichte

1981

Gründung:  18. Jänner 1981
110 SchülerInnen
4  LehrerInnen

Direktor Josef Garber

1998

Dir. Mag .Dr.  Karl Pfeiler mit 01. 09. 1989 neuer Leiter

Verleihung der Öffentlichkeitsrechtes

Gründung der MS Big Band

Gründung des MS Jugendblasorchesters

1999

Eröffnung der dislozierten Unterrichtsstelle Jagerberg

Erste Konzerte der MS Big Band in St. Stefan im Rosental  und Kirchbach

2000

Einführung der Klasse für Jazz- und Populargesang als erste Musikschule der Region

Konzert mit dem sinfonischen Blasorchester Lahti / Finnland

2005

Ausgabe der Musikschulzeitung  „Libretto“

2007

2. Ausgabe der Musikschulzeitung  „Libretto“

Internationale Kooperation im Rahmen des Projektes BOMUK mit der Musikschule Lendava/Lenti (Slowenien)

2003 – 2008

Schulübergreifende, kooperative Musicalprojekte gemeinsam mit den VS St. Stefan im Rosental und Kirchbach, HS/RS St. Stefan im Rosental, HS Kirchbach und VS Jagerberg:

„Der magische Scarabeus“, „Konstantin feiert Geburtstag“, „Zirkus Kriminale“, „Wakatanka“,  „Trötchen, das Sauriermädchen“;

2009

Jubiläumskonzert „10 Jahre MS Big Band“

2012

Rund 380 Schüler werden von 13 LehrerInnen unterrichtet.

11 SchülerInnen der Musikschule St. Stefan im Rosental-Kirchbach-Jagerberg-Zerlach wurden seit dem Jahr 2000 an den Kunstuniversitäten Graz, Wien, München, sowie am Linzer Bruckner-Konservatorium aufgenommen:

  • Stefan Konrad (Trompete Jazz)
  • Markus Wonisch (Posaune)
  • Erwin Wonisch (Posaune)
  • Kurt Remling (Schlagzeug)
  • Tobias Weiss (Tuba)
  • Martin Schlögl (Tuba)
  • Eva Krisper (Gesang Jazz)
  • Florian Bauer (Saxophon)
  • Clemens Böhm (Klarinette, Fagott)
  • Dominik Scherr (Oboe, Schlagzeug)
  • Iris Renner (Violoncello)